Links

Abteilung Basketball Abteilung Stocksport Abteilung Trampolin Abteilung Modellsport

Partnerschulen

Grundschule Weimar-Schöndorf Regelschule Weimar-Schöndorf

Neues 2021

« Zurück

09.12.2021

Leichtathletik:

Acht neue Vereinsrekorde in der Sommersaison 2021

» Bericht


Foto: Dirk Reddmann


26.11.2021

Neue Corona-Regelungen in Thüringen (gültig ab 25.11.2021)

Kurz zusammengefasst die Regelungen für den Sportbetrieb:

  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die symptomfrei sind und regelmäßig in den Schulen getestet werden, dürfen weiterhin am Trainingsbetrieb teilnehmen
  • für Erwachsene gilt im Freien die 2G-Regel (geimpft/genesen), in den Sporthallen die 2Gplus-Regel (geimpft/genesen und zusätzlich getestet)
  • die Vereine sind für die Kontrolle der  Einhaltung verantwortlich und müssen für die Kontaktverfolgung eine Anwesenheitsliste führen (wie immer ist auf den Datenschutz zu achten)

Die Details sind unter den folgenden Links nachzulesen:

2021-11-26_TMBJS-Allgemeinverfuegung_Kita-Schule-Jugendhilfe-Sport
LSB: Aktuelle Regelungen Sport November 2021


17.11.2021

Landesmeisterschaften Crosslauf am 14.11.2021 in Günthersleben

» Wettkampfbericht


Foto: Julia Reddmann/Jörg Schneider


25.10.2021

Corona-Warnstufe 2 in Weimar

Sei dem Wochenende gilt in Weimar die Warnstufe 2.
Das bedeutet, dass für alle am Sportbetrieb Beteiligten innerhalb geschlossener Räume und nun auch für Personen, die im Freien Kontaktsportarten ausüben, die 3G-Regel gilt.
Das heißt, dass alle Übungsleiterinnen und Übungsleiter die Impf- bzw. Genesen-Bescheinigungen oder die aktuelle negative Testbescheinigung kontrollieren müssen.
Ausgenommen von der Testung sind Kinder bis zum 6. Lebensjahr und Schüler*innen, die regelmäßig an den Testungen in der Schule teilnehmen.
In den Ferien müssten Kinder und Jugendliche demnach ein Testzentrum aufsuchen (für Schülerinnen und Schüler kostenfrei) oder unter Aufsicht einen Selbsttest durchführen.
Bei Trainingseinheiten in den Sporthallen oder der Schwimmhalle sind unbedingt Teilnehmerlisten für die Kontaktnachverfolgung zu führen.
 
Die Übersicht zu  den Regelungen finden Sie unter:
https://bildung.thueringen.de/fileadmin/2021/2021-09-17_Corona-Regelungen_Sport.pdf


26.09.2021

Leichtathletik

Sparkassencup AK 7-11 am 25.09.2021 in Weimar/Schöndorf

» Ergebnisübersicht
» Pressebericht TLZ


22.09.2021

Speerwurf-Festival am 17.09.2021 in Jena

» Bericht


Foto: Tom


22.09.2021

Jens mit Bestzeiten bei der DM in Baunatal

» Wettkampfbericht


Foto: Dirk Reddmann


12.09.2021

Kunstfest Weimar

Vom 08.09. bis 10.09.2021 wurde im Wimaria Stadion das Finale der Musiktheater-Trilogie "Die Oper #1-3" aufgeführt. Dabei wirkten zahlreiche Mitglieder der Leichtathletikabteilung des KSSV Victoria Weimar bei der Darstellung eines Sportfestes mit, indem sie mit großem Engagement einige leichtathletische Disziplinen vorführten und damit zum Gelingen der Aufführung beitrugen.

» Bilder von der Probe und Generalprobe


31.08.2021

Einladung zur Mitgliederversammlung am 01.10.2021 in der Aula

der GS Schöndorf

» Einladung zum Download


20.07.2021

Mitteldeutsche Meisterschaften am 18.07.2021 in Sömmerda

» Bericht
» Fotos

Foto: Regina Becker


12.07.2021

Leichtathletik

ELTERNBRIEF
zur Mitgestaltung eines Kunstfestprojektes im Wimaria Stadion

» Zum Elternbrief


13.07.2021

TLV-Sommermeeting am 10.07.2021 in Erfurt

» Wettkampfbericht
» Fotogalerie


06.07.2021

Abendsportfest in Neukieritzsch

» Bericht

Jens Schwotzer 2020 in Ohrdruf Foto: Alina Meier



25.06.2021

Leichtathletik-Meeting am 19.06.2021 in Erfurt

» Bildergalerie


06.06.2021

Leichtathletik

Beim Erfurter Abendsportfest haben auch zwei KSSV-Leichtathleten teilgenommen und konnten mit guten Leistungen überzeugen.

» Wettkampfbericht



11.05.2021

Leichtathletik

Hinweise und Informationen zur Wiederaufnahme des Leichtathletik-Trainings für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren

» Hygieneregeln und Trainingsorganisation ab 10.05.2021
» Elternbrief


05.05.2021
Anpassungen der Thüringer Infektionsschutzverordnung vom 30.04.2021 an das bundesweite Infektionsschutzgesetz

Die für den Sportbetrieb in unserem Verein relevanten Textpassagen sind farblich hervorgehoben.

§ 35
Freizeitsport, organisierter Sportbetrieb, Leistungs- und Profisport

(1) Der Freizeitsport und der organisierte Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und nicht öffentlichen Sportanlagen sowie unter freiem Himmel außerhalb von Sportanlagen sind untersagt.

(2) Ausgenommen von der Untersagung nach Absatz 1 sind

  1. der Individualsport ohne Körperkontakt unter freiem Himmel, insbesondere Reiten, Tennis, Golf, Leichtathletik, Schießsport und Radsport unter Beachtung der Kontaktbeschränkung des § 11,
  2. der kontaktlose Sportbetrieb von Kindern bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres in Gruppen von bis zu fünf Kindern unter freiem Himmel auf allen öffentlichen und nicht öffentlichen Sportanlagen sowie unter freiem Himmel außerhalb von Sportanlagen, 
  3. der Trainingsbetrieb von Schülern in den Spezialgymnasien für Sport in Trägerschaft des Landes,
  4. der Trainings- und Wettkampfbetrieb von Profisportvereinen, Kaderathleten der olympischen, paralympischen, deaflympischen und nichtolympischen Sportarten sowie Kaderathleten des Bundes und des Landes von Special Olympics Deutschland sowie
  5. der Sportunterricht nach den Lehr-, Ausbildungs- und Studienplänen.

Abweichend von § 6 Abs. 3 besteht während der Sportausübung keine Pflicht zur Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung oder qualifizierten Gesichtsmaske. Der Sportbetrieb nach Satz 1 Nr. 2 darf nur stattfinden, wenn die den Sportbetrieb anleitenden Personen vor Beginn des jeweiligen Sportbetriebs ein negatives Ergebnis eines Selbsttests nach § 10, eines Antigenschnelltests oder eines PCR-Tests vorweisen können. Der Antigenschnelltest oder der PCR-Test nach Satz 1 darf zu Beginn des jeweiligen Sportbetriebs nicht länger als 24 Stunden zurückliegen.

(3) Abweichend von § 49 Abs. 1 Satz 2 ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO sind Profisportvereine im Sinne des Absatzes 2 Nr. 4 in Verbindung mit § 49 Abs. 2 Nr. 4 Buchst. a ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO Vereine im Sinne des Vereinsrechts und aus Sportvereinen ausgegliederte Profi- oder Semiprofisportabteilungen, die als juristische Personen des Privatrechts organisiert sind, und die am Lizenzspielbetrieb der 1. bis 3. Liga in einer Spielsportart im professionellen und semiprofessionellen Bereich oder am Spielbetrieb der 4. Liga im Männerfußball teilnehmen.

(4) Sportveranstaltungen mit Zuschauern sind untersagt.

§ 10
Selbsttest

(1) Soweit in dieser Verordnung ein negatives Ergebnis einer Testung auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 als verpflichtende Voraussetzung für den Zutritt zu einem Geschäft, einer Einrichtung, einer Veranstaltung oder einer Zusammenkunft oder für die Inanspruchnahme einer insbesondere körpernahen Dienstleistung bestimmt ist, muss im Fall der Durchführung eines Selbsttests dieser durch die sich selbst testende Person vor Ort unter Beobachtung von Mitarbeitern oder von beauftragten Personen von Geschäften, Einrichtungen, Veranstaltern oder Dienstleistern durchgeführt werden.

(2) Selbsttests sind jeweils mit größtmöglicher Sorgfalt unter Beachtung der medizinischen Anwendungshinweise und besonderer Umsicht zur Vermeidung körperlicher Schäden und Verletzungen oder seelischer Beeinträchtigungen durchzuführen. Auf Einhaltung der Hygiene bei der Durchführung des Selbsttests ist zu achten.

(3) Einem negativen Ergebnis eines den Absätzen 1 und 2 entsprechenden Selbsttests gleichwertig sind

  1. das Testergebnis eines PCR-Tests oder
  2. eine Bescheinigung nach § 9 Abs. 8,

sofern die zugrundeliegende Testung nach Nummer 1 nicht länger als 48 Stunden oder nach Nummer 2 nicht länger als 24 Stunden zurückliegt. 

(4) Im Übrigen bleiben die Bestimmungen der Coronavirus-Testverordnung unberührt.

Weitere Informationen auf der Internetseite des LSB Thüringen


31.03.2021
Lockdown gilt bis 09. Mai 2021!

Update vom 30.04.2021:
Der kontaktlose Sportbetrieb von Kindern bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres in Gruppen von bis zu fünf Kindern unter freiem Himmel auf allen öffentlichen und nicht öffentlichen Sportanlagen sowie unter freiem Himmel außerhalb von Sportanlagen ist wieder erlaubt.

14.03.2021
Weitere Verlängerung des Lockdowns bis 31. März 2021!
12.02.2021
Lockdown-Verlängerung bis 15. März 2021!
24.01.2021
Lockdown wurde bis 14. Februar 2021 verlängert!
12.01.2021
Lockdown geht weiter

Bund und Länder haben beschlossen, den Lockdown bis zum 31. Januar 2021 fortzuführen. Das bedeutet leider, dass auch weiterhin kein Training und keine Wettkämpfe möglich sind.

« Zurück

Archiv:
2006/07200820092010201120122013201420152016/172018/1920202021